X
  GO
de-DEen-US

Herzlich Willkommen

in unserem Online-Katalog!

Bilderbuchkino per Zoom - „Hotel Winterschlaf“
 
Am Mittwoch, dem 03. November 2021, findet um 16 Uhr ein Bilderbuchkino über die Video-Plattform „Zoom" statt. Kinder ab drei Jahren sowie interessierte Erwachsene sind herzlich dazu eingeladen, an der Veranstaltung im geschützten virtuellen Raum der Stadt Brühl teilzunehmen.
 
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter bib@bruehl.de jedoch bis Dienstag, 02.11.2021 um 16 Uhr, erforderlich.
Die Zugangsdaten für das Bilderbuchkino werden den Teilnehmenden nach der Anmeldung per E-Mail mitgeteilt.
Um an der Veranstaltung teilzunehmen, wird ein internetfähiger Laptop/PC, ein Tablet oder Smartphone benötigt. 
 
Es wird die Geschichte „Hotel Winterschlaf“ von Thomas Krüger und Eleanor Sommer präsentiert: Tief versteckt im Wald betreibt der Fuchs ein Winterschlaf-Hotel, in dem alle Waldbewohner einen Platz finden. Die Winterschläfer haben es hier tierisch gemütlich und werden vom Fuchs versorgt.
 
Fragen beantwortet das Team der Stadtbibliothek unter bib@bruehl.de oder 02232 1562 0.
 
 
Kaufrausch-Aktion für Jugendliche im Rahmen von 12plus.de
 
In der Zeit vom 22. bis 29. November 2021 findet die diesjährige Kaufrausch-Aktion der Stadtbücherei Brühl statt.
Auf Grund der derzeitigen Corona-Bedingungen wird die beliebte Wunschbuchaktion im Rahmen des städtischen Jugendangebots 12plus.de wie im vergangenen Jahr abgewandelt stattfinden:

Die Jugendlichen können ihre Wunschlektüre aus aktuellen Neuerscheinungen bequem zu Hause aussuchen und ihre Anschaffungsvorschläge im Rahmen eines vorgegebenen Budgets per Mail an die Stadtbücherei schicken.
Ab Mitte Dezember stehen die nagelneuen Wunschbücher dann zur ersten Ausleihe für die Junglektorinnen und Junglektoren bereit.
 
Die Kaufrausch-Aktion wendet sich an Mädchen und Jungen ab 12 Jahre.  
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung  unter bib@bruehl.de bis spätestens 18. November erforderlich.
 
 
 
 
Die schönsten “Sehnsuchtsorte” auserwählt

 

Im Rahmen des Literaturherbst Rhein-Erft haben das Veranstaltungsmanagement der Stadt Brühl und die Stadtbücherei Kreative aller Altersstufen zu einer Mitmachaktion unter dem Motto „Sehnsuchtsorte“ aufgerufen. Die Jury, bestehend aus Vertreterinnen der Stadtbücherei, der Buchhandlung Brockmann, der Kunst- und Musikschule sowie des städtischen Veranstaltungsmanagements hat nun die schönsten Einreichungen gekürt. Besonders die Vielfältig-keit der Werke in Form von Fotos oder gemalten Bildern über Bastelarbeiten bis hin zu Gedichten und Kurzgeschichten begeisterte die Jury.
 
In der Kategorie der Kinder und Jugendlichen überzeugt Dilara Koc mit ihrer Bastelarbeit „Waldcollage“ und der dazugehörigen Geschichte „Das Wunder der Natur“,die das Erlebnis in der Natur mit all seinen Geräuschen, Gerüchen und Gefühlen abbildet.
Den 2. Platz belegt der 5-jährige Joshua Haskell mit seinem Wunschort „Mit dem Flugzeug ans Meer fliegen“, den er mit Acrylfarbe auf einer Leinwand geschaffen hat.
Mit einer Flaschenpost aus Ameland erzielt Marit Wehner den 3. Platz.
Für viele liegt ein Ort der Sehnsucht in der Ferne, aber nicht für Thea Wingbehrmühle. Sie belegt den 1. Platz der Erwachsenen mit ihrem Lagerlied, welches ihr Vater ihr nach seiner Rückkehr aus der russischen Kriegsgefangen-schaft mitbrachte. Dabei wird die Sehnsucht nach Heimat und Familie thematisiert.  
Sabine Calmbacher erreicht mit ihrem Gedicht „Kindheit, in dem sie die Sehnsucht nach der unbeschwerten Zeit als Kind beschreibt, den 2. Platz.
In einer Aquarellzeichnung zeigt Claudia Haskell ihren Sehnsuchtsort am Wasser unter einem Wolkenhimmel und erzielt damit den 3. Platz.
 
Die Gewinnerinnen und Gewinner können sich unter anderem über eine Schlossführung der Brühler Schlösser, Gutscheine der Buchhandlung Brock-mann, einen Besuch im Max-Ernst Museum oder einen Workshop im Fantasielabor freuen.
Die Stadt Brühl bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die kreativen und einzigartigen Einreichungen, die z.Zt. im Schaufenster der Stadtbücherei, Carl-Schurz-Str. 24, und anschließend in der Kunst- und Musikschule zu sehen sind.
 
Mit freundlicher Unterstützung des Kulturbüros Rhein Erft, des Max-Ernst Museums und der Buchhandlung Brockmann.
 
Neue Medien
Cover von Mini-Musicals und Erzähltheater über Laternelaufen und Sankt Martin of Udo Zilkens
Cover von Mörder mögen keine Matjes [7] of Krischan Koch
Cover von Hühner halten - ganz einfach of Ralf-Wigand Usbeck
Cover von Identitti of Mithu Sanyal
Cover von Vom Ende eines Sommers of Melissa Harrison
Cover von Erde an Mars of Dieter B. Herrmann
Cover von Die Königin der Flammen [3] of Anthony Ryan
Cover von Genetik kompakt für dummies of Tara Rodden Robinson
Cover von Pino und Lela - ein Wald voller Schätze of Günther Jakobs
Cover von Wenn zwei sich streiten of Britta Sabbag
Cover von Team Sonic Racing
Cover von Wo der Wolf lauert of Ayelet Gundar-Goshen
Cover von Wattenmeermord of Katja Lund
Cover von Vögel füttern, aber richtig of Peter Berthold
Cover von Montags bei Monica of Clare Pooley
Cover von Vergiss kein einziges Wort of Dörthe Binkert
Cover von Wenn wir heimkehren of Andrea Heuser
Cover von Sharing - Willst du wirklich alles teilen? of Arno Strobel
Stadtbücherei ist geöffnet
 
  • Medien können entliehen und zurückgegeben werden
  • Ein Aufenthalt zu Zwecken der Recherche, des Arbeitens oder zum Lernen und Lesen ist leider noch nicht erlaubt. Ebenso können PCs und Kopierer aus Sicherheitsgründen nicht genutzt werden
  • Für alle Besucherinnen und Besucher besteht in den Räumlichkeiten Maskenpflicht. Ebenso muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden
  • Der Zutritt ist auf 10 Personen in der Erwachsenenbibliothek und 6 in der Kinder- und Jugendbibliothek begrenzt
  • Damit möglichst viele die Bibliothek besuchen können, erfolgt der Einlass nur für eine einzelne Person oder max. eine Begleitperson und der Aufenthalt sollte 20 Minuten nicht überschreiten
  • Bitte beachten Sie die geänderten Eingänge
  • Es ist kein negativer Test oder Termin notwendig
  • Nach Möglichkeit wird ein Besuch zu den weniger frequentierten Zeiten donnerstags und freitags anstatt samstags empfohlen
 
 
Für Risikogruppen, die nicht geimpft sind, bietet die Stadtbücherei weiterhin einen Bestell- und Abholservice an:
So funktioniert‘s:

1. Medien auswählen:
Aus dem Internetkatalog (bib.bruehl.de) bis zu 5 Wunschtitel auswählen.
2. Bestellung:
 Die gewünschten Medien telefonisch unter 02232 / 1562 - 0 oder per Mail an bib@bruehl.de mit dem Betreff "Abholservice" bestellen und die Benutzernummer des Bibliotheksausweises angeben.
3. Abholung:
Zu einem vereinbarten Termin außerhalb der Öffnungszeiten stehen die bereits verbuchten Medien zur kontaktlosen Abholung bereit. Bitte zur Abholung den Bibliotheksausweis nicht vergessen!
 

Aktuell gelten folgende Öffnungszeiten:
 
Montag
geschlossen
Dienstag
14.00 - 18.00 
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
10.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00 
Freitag
14.00 - 18.00
Samstag
10.00 - 13.00
 
Die Mediathek in Vochem ist mittwochs von 9-12 Uhr und 14-17 Uhr geöffnet.
 
Trotz der notwendigen Einschränkungen freuen wir uns auf Ihren Besuch und bitten in dieser besonderen Situation um Ihr Verständnis!
 
 
Gebühren der Stadtbücherei auch online zahlbar
 
Kundinnen und Kunden der Stadtbücherei Brühl können ihre Gebühren jederzeit auch online unter bib.bruehl.de begleichen. Zur Zahlung stehen die gängigen Bezahlverfahren PayPal, giropay und paydirekt zur Verfügung. Auch mit Kreditkarte kann gezahlt werden.
 
Kundinnen und Kunden der Stadtbücherei loggen sich hierzu ganz einfach mit ihrer Benutzernummer und ihrem Passwort ein und klicken auf die Schaltfläche „Mein Konto“. Unter dem Reiter „Gebühren“ können Jahres-, Mahn- oder Vormerkgebühren ausgewählt und anschließend auf „Bezahlen“ geklickt werden.
Es erfolgt eine Weiterleitung zur Auswahl der Zahlungsart. Im Anschluss können wieder Medien ausgeliehen, vorgemerkt oder verlängert werden.
 
Fragen beantwortet das Team der Stadtbücherei gerne unter bib@bruehl.de oder 02232 1562 0.

 

 

Kontakt
Stadtbücherei Brühl            
Carl-Schurz-Str. 24
50321 Brühl
Telefon:            02232 1562 - 0
Mail:                 bib[at]bruehl.de
Verlängerung:  02232 1562 - 26

Eingeschränkte Öffnungszeiten 
Bitte beachten Sie die gesonderten
Hinweise 
 
Montag       
geschlossen
Dienstag
14 - 18 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
10 - 13 Uhr
 
15 - 18 Uhr
Freitag
14 - 18 Uhr
Samstag
10 - 13 Uhr
WLAN

Digitale Medien zum Ausleihen

 

Onleihe Erft

Brauchen Sie Hilfe zur Onleihe?

Unsere eBook-Sprechstunde:
Immer dienstags um 17 Uhr!
Oder vereinbaren Sie einen anderen Termin unter
02232 1562 - 17.
Aufgrund der aktuellen Lage ist die Sprechstunde
nur telefonisch möglich.
 
 
Der Wissensschatz Brockhaus digital im Online-Katalog!

 

 

Die Stadtbücherei Brühl bietet für alle Zuhausegebliebenen und Wissenshungrigen die Brockhaus Enzyklopädie online an. Wissen, das mitwächst: Neben dem umfangreichen Nachschlagewerk bieten das Jugendlexikon und das Brockhaus Kinderlexikon zuverlässige Informationen für alle Altersklassen. Multimediale Inhalte machen das Gelesene lebendig und helfen ansprechende Referate und Hausarbeiten auszuarbeiten. Über Links in den jeweiligen Quellen erarbeitet man sich kinderleicht weitere Kenntnisse.
Während den coronabedingten Schließungszeiten sind zusätzlich Online-Kurse freigeschaltet, mit denen man zu Fächern wie Deutsch, Englisch, Mathematik u.v.m. digital lernen und sein Können mit verschiedensten Aufgaben testen kann.  
Über den Online-Katalog der Stadtbücherei (bib.bruehl.de) unter Mediensuche lässt sich der Brockhaus anklicken und nach Eingabe der Benutzernummer und des Passwortes kann losgestöbert werden.
Recherchiert man Titel der Stadtbücherei ist das Nachschlagewerk auch automatisch in die Treffersuche integriert.
Egal ob am PC oder doch lieber mobil – der Brockhaus lässt sich auch bequem über die Brockhaus App für Android oder iOS aufrufen.

 

 

Bundesweiter Vorlesetag: Mit Millie durch Europa

 

 

Wanderlust?

 

Zeit, in der Stadtbücherei vorbeizukommen und sich schöne und aktuelle Wanderführer auszuleihen!
Ob Tagestouren in die nähere Umgebung oder durch ganz NRW…

Soll es doch lieber ein bisschen weiter weg sein?
Schauen Sie doch einmal vorbei und lassen Sie sich von unseren zahlreichen Reiseführern inspirieren!

 

 

 

Tolino-Lesegeräte zum Ausleihen
 
In der Stadtbücherei können Sie neben einer Vielzahl von Medien auch eBook-Reader ausleihen.
Das ist besonders praktisch, wenn Sie viele Bücher im Gepäck haben möchten, aber nur wenig Gewicht.
Die Stadtbücherei bietet aktuell die Modelle Tolino Shine 2, 3 und Vision 4 HD an.
Das sorgt für noch mehr Lesegenuss und der nächste Urlaub kann kommen.
 
Viel Freude beim Lesen und Ausprobieren!
 
 
 
"Bibliotheksangebote für Alle"

 

 

Die dbv-Kommission Interkulturelle Bibliotheksarbeit stellt einen Animationsfilm ohne Sprache zum kostenlosen Download zur Verfügung. Im Film zeigen Animationsfiguren, wie ein Bibliotheksbesuch ablaufen kann, wie eine Bibliothek aussieht und welche Möglichkeiten sich für die Nutzung anbieten. Die Form „ohne Sprache“ wurde von der Kommission bevorzugt, damit der Film auch ohne Deutschkenntnisse verständlich ist.
 
 
Schauen Sie doch mal rein!